News

fischer logo big 
fischerwerke GmbH & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Klaus-Fischer-Straße 1
72178 Waldachtal

Die Unternehmensgruppe fischer verstärkt ihre Aktivitäten im Bereich elektronischer Baugruppen durch die Übernahme der LNT Automation GmbH. Das Unternehmen ist ein Experte im Bereich der Entwicklung, Produktion und Lieferung elektronischer Systeme. Diese spielen künftig in der Unternehmensgruppe fischer eine immer größere Rolle. Für LNT ergeben sich durch die Übernahme vielversprechende Wachstumsmöglichkeiten. fischer übernimmt 90 Prozent von LNT. Das Unternehmen bleibt auch innerhalb der Unternehmensgruppe fischer eigenständig.

Die 1999 gegründete LNT Automation GmbH hat ihren Sitz in Nellmersbach bei Stuttgart und beschäftigt insgesamt rund 160 Mitarbeiter an ihrem Hauptsitz sowie an einem Produktionsstandort in Tschechien. Die beiden Standorte werden im Zuge der Übernahme ausgebaut. LNT agiert innerhalb der Unternehmensgruppe fischer als eigenständiges Unternehmen und wird in seinen bisherigen Märkten weiter tätig sein.
Schon vor der Übernahme haben beide Unternehmen zusammengearbeitet.

LNT Automation GmbH entwickelt und fertigt kundenspezifische Elektroniklösungen. Darüber hinaus befasst sich der Mittelständler mit der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von kundenspezifischen und sogenannten kapazitiven Touchsystemen wie Multitouch-Lösungen aus Glas und den dazu passenden Controllereinheiten. Die gesamte Elektronik wird in Eigenherstellung gefertigt. Das Bundeskartellamt hat der Übernahme zugestimmt.
Zum Kaufpreis machen beide Unternehmen keine Angaben.

 

Unternehmensgruppe fischer

Die Unternehmensgruppe fischer mit Sitz in Waldachtal, Nordschwarzwald, hat 2015 mit weltweit 4.423 Mitarbeitern einen Umsatz von 711 Millionen Euro erzielt. Das Familienunternehmen ist mit 44 eigenen Gesellschaften in 33 Ländern vertreten und exportiert in über 100 Länder. Es umfasst die vier Geschäftsbereiche fischer Befestigungssysteme, fischer automotive systems, fischertechnik und fischer Consulting.

fischer Befestigungssysteme besitzt die technologische Marktführerschaft in wichtigen Feldern der Befestigungstechnik. Für ein breites Spektrum an Kunden, vom Heimwerker über den Handwerker bis zum Key-Account-Partner, bietet fischer Produkte in technischer Perfektion.


fischer automotive systems fertigt hochwertige Innenraumkomponenten für Fahrzeuge. Das Unternehmen besitzt eine hohe Kompetenz in der Kunst-stoffverarbeitung und ist ein wichtiger Partner der Automobilindustrie. Das Produktspektrum umfasst Luftausströmer, Getränkehalter, Ablagefächer und Multifunktionskomponenten.


fischertechnik ist mit seinen Konstruktionsbaukästen sowohl im Spielwaren-als auch im Bildungsbereich aktiv. Als einer der letzten Spielwarenanbieter entwickelt und fertigt fischertechnik ausschließlich in Deutschland.


fischer Consulting entstand aus den im eigenen Unternehmen entwickelten Kompetenzen. Dort angesiedelt ist das fischer ProzessSystem, dessen zentraler Inhalt die permanente Verbesserung ist. Dabei orientiert sich das
fischer ProzessSystem immer am Nutzen für den Kunden. fischer Consulting berät mittelständische Unternehmen, Behörden und Großkonzerne auf dem Weg zu schlanken und effizienten Prozessen.

Im Internet: www.fischer.de


LNT Automation

Das Unternehmen LNT Automation GmbH wurde 1999 gegründet und hat 2015 mit 160 Mitarbeitern an zwei Produktionsstätten in Deutschland und Tschechien einen Umsatz von 18 Millionen Euro erzielt.


Das Familienunternehmen entwickelt, fertigt und prüft kundenbezogene elektronische Baugruppen und Geräte. Die Entwicklung umfasst sowohl die Hardware als auch die Software. Die Hardwareentwicklung gliedert sich in Schaltungsentwicklung und Leiterplattenlayout sowie Qualifikation von fertigen Baugruppen und Geräten inklusive EMV-Prüfungen auf.


Die Softwareentwicklung basiert auf Echtzeitbetriebssystemen und Graphischer Programmierung als auch C; C+; C++.
Das Fertigungsumfeld umfasst sowohl SMD mit BGA als auch THT Bestückung.
Die Prüfung erfolgt mit AOI, ICT und Funktionsprüfung. Prüfeinrichtungen werden selbst entwickelt und gebaut. Das Herstellen von Kabelbäumen und die Gerätemontage rundet das Fertigungsumfeld ab.
Die hohe Flexibilität der Fertigung ermöglicht einerseits Prototypen in kürzester Zeit als auch Serienprodukte mit größeren Stückzahlen.
Die gesamt Materialbeschaffung, national als auch international, erfolgt durch das Unternehmen. Ein großer Lagerbestand sichert kurzfristige Lieferzeiten.
Die Langzeitlagerung von abgekündigten Bauelementen gehört ebenfalls zum Dienstleistungsangebot.

Im Jahre 2008 wurde das bisherige Produktumfeld um eigenentwickelte kapazitive Touchsysteme und Bedieneinheiten mit customized kapazitiven Touchsystemen erweitert.

www.Lnt-automation.de


Ansprechpartner
Wolfgang Pott
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 7443 12 – 6622
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!